+49 7159 93770       info@h-w-g.com

Lagerluft

Unter Lagerluft versteht man das Maß, um das sich ein Lagerring gegenüber dem anderen in radialer Richtung (Radialluft) oder in axialer Richtung (Axialluft) ohne Messbelastung von einer Grenzstellung in die andere verschieben lässt.

Radiale Restlagerluft
Wird ein Lager mit einer Presspassung auf der Welle montiert, ergibt sich daraus eine Vergrößerung des Innenringdurchmessers und infolgedessen eine Reduzierung des Ausgangsspiels. Wird ein Lager mit einer Presspassung in ein Gehäuse eingebaut, ergibt sich eine Verminderung des Außenringdurchmessers und wiederum eine Verminderung des Ausgangsspiels. Die Lagerluft kann durch die Einflussfaktoren wie z.B. Temperatur, Flucht- und Formfehler vermindert werden. Das Ausgangsspiel muss daher so bemessen werden, dass auch in eingebautem Zustand und bei Betrieb ein ausreichendes Restspiel gewährleistet ist.

Normalspiel; Gruppe 0 (C0):
Sie wird in der Kurzbezeichnung des Lagers nicht angegeben. Lagereinsatz für geringe bzw. mäßige Belastung, Normalfestsitz für einen der beiden Lagerringe, oder normale Betriebstemperaturen.

Erhöhtes Lagerspiel; Gruppe 3 ( C3 ):
Lagereinsatz für starken Presssitz bei den Lagerringen, für Fluchtfehler und Wellenbiegung, für axiale Belastung oder für hohe Temperaturen. Sollte das Spiel für die obengenannten Fälle nicht ausreichen, so werden die Gruppen 4 (C4) und 5 (C5) herangezogen.

Reduziertes Spiel; Gruppe 2 ( C2 ):
Lagereinsatz bei besonders guter Führung mit reduziertem Spiel, oder bei wechselseitiger Belastung und starken Stößen. Diese Gruppe wird nur in Sonderfällen eingesetzt.

Kantenabstände
Zur Gewährleistung der korrekten Kugellagermontage auf der Welle und auf dem Sitz, muss der Benutzer die Kantenabstände zwischen den Flächen der Innen- und Außenringe, sowie zwischen der Bohrung und der zylindrischen, externen Ringoberfläche kennen. Die Kantenabstandswerte werden in der Norm ISO 582 / DIN 620 Teil 6 definiert. Die tatsächlichen Werte sind aus den Kugellagertabellen ersichtlich.

Lagertechnik_Lagerluft01

weitere Informationen zum Download: