+49 7159 93770       info@h-w-g.com

Hybridkugellager

Hybridkugellager
2
Nov

Hybridkugellager

Hybridlager können durch den Zusammenbau von Ringen aus Chromstahl 100Cr6 ( Baureihe CX ) oder rostbeständigem Stahl X105CrMo17 ( Baureihe CXS ) mit Keramikkugeln hergestellt werden. Siliziumnitridkugeln (Keramikkugeln) erweitern die Konstruktionsmöglichkeiten durch die enorm hohe Dauerhaftigkeit und Leistungsfähigkeit. Siliziumnitridkugeln sind leichter, härter, steifer, glatter und besitzen eine geringere Wärmeausdehnung als der beste Lagerstahl. Ultraglatte Oberflächen und chemische Inertheit verhindern Kaltverschweißung und reduzieren gleichzeitig die Schmiermittelzersetzung, Roll- und Gleitreibung sowie die Betriebstemperaturen. Die niedrige Wärmeausdehnung stabilisiert die Laufvorlast und ermöglicht damit höhere Geschwindigkeiten.

Dadurch können die Standzeiten nahezu aller Applikationen um ein vielfaches verlängert werden. Korrosionsbeständigkeit und elektrischer Widerstand eliminieren Ladungsüberschläge und gewährleisten Haltbarkeit unter rauen Betriebsbedingungen. Das geringere Gewicht verringert die Zentrifugalkraft, den Kugelschlupf sowie die Reibung, wodurch selbst bei höheren Geschwindigkeiten und selbst bei Mangelschmierung ein geringerer Temperaturanstieg entsteht.

Download weiterer Produktinformationen: